Auf dem Client, welcher für die Konfiguration dient, muss es möglich sein, eine PowerShell Session nach MS 365 zu erstellen.
Zudem sind die Microsoft Teams Module zu laden.

Eine Anleitung für Windows-User finden Sie untern folgenden Links: