____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

Version 3.6.0 - 3.6.10

Neuerungen / Optimierungen
  • 3.6.10 (10. Juni 2021)
    Update der PJSIP Library
    Akzeptiert längere Netzwerkunterbrüche, als 10 Sekunden
  • 3.6.4 (3. Juni 2021)
    Behebt ein Problem beim Synchronisieren der Kontakte mit Version 3.6.3, welches dazu führt, dass die Anrufliste nicht mehr komplett geladen wird. Bitte nach dem Update Kontakte neu synchronisieren, sofern diese bereits mit Version 3.6.3 neu synchronisiert wurden.
  • 3.6.3 (26. Mai 2021)
    Zugriff auf lokales Adressbuch aus der Anrufliste der App (Einstellungen->Kontakte synchronisieren anklicken, um die Kontakte in die App zu importieren!).
    Erstellt mit iOS 14.2 SDK
  • 3.6.2 (25. Mai 2021)
    Behebt ein Kompatibilitätsproblem zwischen PJSIP 2.11 und älteren Versionen der PBX (älter als KVM302) bei eingeschaltetem TLS/SRTP und der Verwendung Opus Codecs.
  • 3.6.0 (24. Mai 2021)
    Aktualisierung von PJSIP auf Version 2.11
Bugfixes
  • 3.6.5 (5. Juni 2021)
    Neukompilierung aufgrund eines Bugs im Compiler (fehlerhaftes Exception handling)
____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

Version 3.5.0 - 3.5.12

Neuerungen / Optimierungen
  • Beim Verbinden besteht nun ein Zugriff auf die Buddyliste.
  • Beim Verbinden kann zwischen Transfer mit Rückfrage und direktem Verbinden gewählt werden.
  • Migration von OpenGL auf Metal2.
  • Kleinere Korrekturen in Bezug auf Callthrough.
  • Auf CTCallCenter wird nicht länger zugegriffen. (War die Ursache für seltene Stabilitätsprobleme).
  • Umstellung der Telefonbuchabfrage auf HTTPS.
  • Temporäre Rückkehr von Metal 2 zu OpenGL aufgrund von Rendering Problemen bei aktiviertem Anzeigezoom auf dem IPhone.
  • Deaktivierung von DTX zur besseren Interoperabilität mit Jitterbuffern.
Bugfixes

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

Version 3.2.8 - 3.3.27

Neuerungen / Optimierungen
  • Dark Mode Unterstürtzung.
  • Verbesserter Umgang mit defekter Datenbank, keine Neuinstallation der App mehr nötig.
  • Der Benutzer kann das App deaktivieren und aktivieren. Unterstützt ab der Telefonanlagen-Version KVM300, dadurch werden keine Benachrichtigungen über Anrufe an das iPhone gesendet.
  • Anzeige, welche Mitarbeiter die App aktiviert haben (Voraussetzung: PBX Version ab KVM300v2).
  • Anzeige des Statustextes in der Mitarbeiterliste (Voraussetzung: PBX Version ab KVM300v2).
  • Setzen des eigenen Statustextes.
  • Verwendet iOS 13.2 SDK
Bugfixes

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

Version 3.1.0

Neuerungen / Optimierungen
  • Mit dem iPhone X/XR/XS werden die Symbole etwas weiter oben dargestellt, so dass sie nicht vom Menübalken verdeckt werden.
  • Neu ist kein longTap mehr nötig innerhalb der Buddyliste, der Anrufliste etc. für das Auslösen des Wählvorgangs, ein normaler Tap reicht (um Details zu einem Anruf in der Anrufliste anzusehen, ist neu ein LongTap nötig!).
  • Avatar der Mitarbeiter in der Buddyliste.
  • Anzeige in der Buddyliste analog Desktop- und Android-Client.
  • Unterstützung von TLS/SRTP zur Verschlüsselung, sofern auf der Anlage aktiviert (somit unterstützen nun sämtliche wwcom Clients TLS/SRTP in Zusammenarbeit mit der wwcom Telefonzentrale).
  • Filtern der Buddyliste nach Gruppe.
  • Anzeige der persönlichen Kontakte in der Buddyliste aus dem Adressbuch der Telefonzentrale analog Desktop Client.
  • Aufgaben können per Swipe gelöscht werden.
  • Auswahl der abgehend zu verwendenden Identität (unter Einstellungen).
  • Wechsel der Tabs per Swipe wurde deaktiviert, da man offenbar ein "iPhone nicht so bedient", somit ist die Navigation neu nur noch per Menü-Buttons unten und dem Burger-Menü oben links möglich.
  • Wechsel vom ilbc auf den Opus Codec, sofern "Komprimierten Codec verwenden" nicht de
  • aktiviert wurde. Der Opus Codec (nur in der 8khz Version) ist schon seit Anfang mit dem Android-Client im Einsatz.
  • Neu existiert wie unter Android ein Hold/Unhold Button.
  • Verwendung des neusten Gui-SDKs der verwendeten Entwicklungsumgebung, womit Fehlermeldungen der Rendering-Engine der Vergangenheit angehöre sollten.
Bugfixes

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

____________________________________________________________________

Version 2.0.17